Kindergarten

Neues aus dem Kindergarten

Dez. 15 und 1 Kiga Gottesdienst 061Wir begrüßen unsere neue Pfarrerin, Frau Christmann. Eine besondere Freude war es für uns, dass sie gleich in der ersten Woche zu den Kindern kam, um mit ihnen am 6. Januar, dem Erscheinungsfest (Drei Könige) einen ersten Kindergartengottesdienst zu feiern.

Sie hatte ihre Gitarre mitgebracht und alle haben mitgesungen: „Gottes Liebe ist so wunderbar … so groß…“ Gespannt haben die Kinder auf die Schatztruhen der Könige geschaut und alles was Licht bringt. Selbst unsere Zweijährigen waren mit voller Aufmerksamkeit dabei, wie man auf dem Bild sehen kann. Frau Christmann wird jetzt jeden Mittwoch zu uns kommen und mit den Vorschulkindern etwas erarbeiten. Wir freuen uns auf gute Zusammenarbeit.

Generationenübergreifendes Spiel

Dez. 15 und 1 Kiga Gottesdienst 063Sie haben vielleicht auch in der Zeitung gelesen, dass eine Sozialraumanalyse in Bad Münster-Ebernburg erstellt wurde. Diese hat ergeben, dass es noch an generationsübergreifenden Angeboten fehlt. In diesem Zusammenhang hat unsere Ortsvorsteherin, Frau Dr. Mackeprang, bei uns angefragt, ob ein gemeinsamer Spielnachmittag mit Kindergartenkindern und Senioren möglich wäre.

Am Montag, dem 18.01.2016 fand das erste Treffen statt. Frau Jung von den Franziskanerbrüdern kam mit 9 Damen und einem Herrn. Zuerst hat Leonie (5 Jahre) allen  unseren Kindergarten gezeigt und erklärt. Dann fanden sich Senioren und Kinder im Gemeinderaum ein zum gemeinsamen Spielen ein. Uno, Memorie und anderes wurde gespielt. Die Kinder, erst noch etwas verhalten, nutzten die Gelegenheit, so viel Aufmerksamkeit und Zuwendung zu bekommen. Dieser Nachmittag war für alle Beteiligte eine interessante Erfahrung.

Dez. 15 und 1 Kiga Gottesdienst 059Spielnachmittage soll es voraussichtlich jeden 2. Monat bei uns geben wie auch in den anderen Kindergärten.

Jedem Kind seine Kunst – „aus Müll wird Kunst“

Vom 11. Februar an wird die Künstlerin Karin Hans aus Oberhilbersheim an zwei Tagen in der Woche zu unseren Kindern kommen und mit ihnen aus den verschiedensten Materialien, die sonst nicht mehr gebraucht werden und vielleicht in den Müll wandern würden, Künstlerisches zu schaffen. „Aus Müll wird Kunst“. Dieses Projekt wird finanziell unterstützt vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz. Wir freuen uns schon auf kunterbunte Aktionen und Ergebnisse.

Dez. 15 und 1 Kiga Gottesdienst 064Am Ende werden wir die Werke der Kinder bei einer Vernissage im Rahmen eines „Nachmittags der offenen Tür“ präsentieren.

Für den Kindergarten
Lieselotte Hofmann

http://www.ev-kindergarten-ebernburg.de/